Forschung und Wissenschaft

Mit * markiert wurden Beiträge, die von Mitgliedern des Netzwerks Inklusiver Englischunterricht vorbereitet wurden.

* Bartosch, Roman (2018): “Lernen in Beziehungen”: Textensembles und kreative Schreibaufgaben zwischen Komplexitätsreduktion und Komplexitätserhalt. In: Roman Bartosch & Andreas Köpfer (Hrsg.), Inklusion und Nachhaltigkeit. Entwicklungslinien moderner Englischdidaktik. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, S. 219-241.

* Bartosch, Roman (2019): Interkulturalität und Inklusion. Überlegungen zu Differenzierung und Gemeinsamem Gegenstand im Englischunterricht. In: Anja Behrendt, Franziska Heyden & Thomas Häcker (Hrsg.), Das Mögliche, das im Wirklichen (noch) nicht sichtbar ist … Planung von Unterricht für heterogene Lerngruppen – im Gespräch mit Georg Feuser. Aachen: Shaker, S. 61-78.

* Bartosch, Roman (2019): Rap: Textzentrierte und kulturökologische Zugänge im heterogenitätssensiblen Fremdsprachenunterricht. In: Charlott Falkenhagen & Laurenz Volkmann (Hrsg.), Musik im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr, S. 127-142.

* Bartosch, Roman (2020): Interkulturelle Bildung für Nachhaltigkeit: Helon Habilas Roman Oil on Water. In: Roman Bartosch, Petra Bosenius, Elizabeth Gilbert & Daniel Schönbauer (Hrsg.), Interkulturelles Lernen im Englischunterricht: Fokus Nigeria. Themen, Texte und Aufgaben. Hannover: Klett Kallmeyer, S. 59-73.

* Bartosch, Roman & Köpfer, Andreas (Hrsg.) (2018): Inklusion und Nachhaltigkeit. Entwicklungslinien moderner Englischdidaktik. Trier: Wissenschaftlicher Verlag.

* Bartosch, Roman & Köpfer, Andreas (2019): Lernen in heterogenen Gruppen – Überblick über Forschungen zu Differenzierung, Diagnostik und didaktischer Handlungsfähigkeit im Englischunterricht. In: Marcel Veber, Ralf Benölken & Michael Pfitzner (Hrsg.), Potenzialorientierte Förderung in den Fachdidaktiken. Münster: Waxmann, S. 171-190.

* Bartosch, Roman; Lingk, Lena & Sachse, Stefanie K. (2019): Unterstützte Kommunikation im Fremdsprachenunterricht. In: Jens Boenisch & Stefanie K. Sachse (Hrsg.), Kompendium Unterstützte Kommunikation. Stuttgart: Kohlhammer, S. 141-147.

* Bartosch, Roman & Rohde, Andreas (Hrsg.) (2014): Im Dialog der Disziplinen. Englischdidaktik – Förderpädagogik – Inklusion. Trier: Wissenschaftlicher Verlag.

Behrens, Lea (2015): Inklusion im Englischunterricht der Grundschule: Theoretische Ansätze und Erfahrungen aus der Praxis. Hamburg: disserta Verlag.

Bierwirth, Annika; Blell, Gabrielle & Fuchs, Stefanie (2017): Wie divers ist Englischlernen? – Konzepte in Forschung und Praxis zum inklusiven Englischunterricht. ZfI. [Online verfügbar.]

* Blume, Carolyn L.(im Erscheinen): Preparing pre-service teachers for the singular they: Inclusive EFL teacher education. In: Darío Luis Banegas, Griselda Beacon & Mercedes Pérez Berbain (Eds.), International perspectives in English Language Teaching. International perspectives on diversity. Palgrave.

* Blume, Carolyn L.; Gerlach, David; Roters, Bianca & Schmidt, Torben (2019): The ABCs of Inclusive English Teacher Education: A Quantitative and Qualitative Study Examining the Attitudes, Beliefs and (Reflective) Competence of Pre-Service Foreign Language Teachers. TESL-EJ 22(4). [Online verfügbar.]

* Blume, Carolyn L.; Gerlach, David; Roters, Bianca & Schmidt, Torben (2019): Didaktische und methodische Ansätze zur Entwicklung der fachdidaktischen Inklusionskompetenz von angehenden Fremdsprachenlehrkräften. Herausforderung Lehrer_innenbildung 2(3), 296–322. [https://doi.org/10.4119/hlz-2475.]

* Blume, Carolyn L.; Gerlach, David; Roters, Bianca & Schmidt, Torben (2021): Mindsets and reflection in teacher education for inclusive language classrooms. Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 32(1), 25–46.

* Blume, Carolyn L.; Kielwein, Christina & Schmidt, Torben (2018): Potenziale und Grenzen von Task-Based Language Teaching als methodischer Zugang im (zieldifferent-)inklusiven Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit Lernbesonderheiten. In Bianca Roters, David Gerlach & Susanne Eßer (Hrsg.), Beiträge zur Schulentwicklung. Inklusiver Englischunterricht. Münster: Waxmann, 27–48.

* Blume, Carolyn L. & Würffel, Nikola (2018): Using technologies for foreign language learning in inclusive settings. Fremdsprachen Lehren Und Lernen 47(2), 8–27.

* Blume, Carolyn L. & Schmidt, Torben (2020): All kinds of special: Using multi-perspective classroom videography to prepare EFL teachers for learners with special educational needs. In: Friedrich Lenz, Maximiliane Frobenius & Revert Klattenberg (Eds.), Classroom Observation. Berlin: Peter Lang, S. 201-224.

* Blume, Carolyn L. & Schmidt, Torben (2020): Pädagogischer Doppeldecker – Blended Learning als Methode für die Entwicklung von inklusiven Einstellungen und fachdidaktischem Wissen in der Lehrkräfteausbildung im Fach Englisch als Fremdsprache. In: Heike Niesen, Daniela Elsner, & Britta Viebrock (Hrsg.), Hochschullehre digital gestalten in der (fremd-)sprachlichen LehrerInnenbildung: Inhalte, Methoden und Aufgaben. Tübingen: Narr, S. 73-96.

Boettger, Heiner & Dose, Julia (2018): Inklusive Wege zur Sprache. Lesen als erster Schritt zu Sprachkompetenzen. In: Ulrich Bartosch, Waltraud Schreiber & Joachim Thomas (Hrsg.), Inklusives Leben und Leben und Lernen in der Schule. Heilbronn: Klinkhardt, S. 21-39.

Börner, Otfried & Christa Lohmann (Hrsg.) (2015): Perspektiven Englisch. Heterogenität und Inklusion. Lernaufgaben im Englischunterricht. Heft 13. Braunschweig: Diesterweg.

Bongartz, Christiane M. & Rohde, Andreas (Hrsg.) (2015): Inklusion im Englischunterricht. Frankfurt/M.: Peter Lang.

* Buck, Janna & Breidbach, Stephan (2019): Zum Einsatz dramapädagogischer Methoden für partizipationsförderliche Lerngelegenheiten im kommunikativen Englischunterricht. In: Julia  Frohn, Ellen Brodesser, Vera Moser & Detlef Pech (Hrsg.), Didaktische Grundlagen für inklusives Lehren und Lernen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 115-126.

Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Riemer, Christiane & Schmelter, Lars (Hrsg.) (2017): Inklusion, Diversität und das Lehren und Lernen fremder Sprachen. Arbeitspapiere der 37. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr.

Chilla, Solveig & Vogt, Karin (Hrsg.) (2017): Diversität und Heterogenität im Englischunterricht. Fachdidaktische Perspektiven. Frankfurt/Main: Peter Lang.

Delius, Katharina (2018): „You all know that story, don’t you?“ Gruselgeschichten erzählen im inklusiven Fremdsprachenunterricht. Potentiale einer Verbindung von generischem Lernen und Dramapädagogik. In: Roman Bartosch & Andreas Köpfer (Hrsg.), Inklusion und Nachhaltigkeit. Entwicklungslinien moderner Englischdidaktik. Diversitätsorientierte Literatur- und Sprachdidaktik Bd. 1. Trier: WVT, S. 115-144.

Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch (2018): Themenheft Inklusion (156).

* Doert, Carolin & Nold, Günther (2015): Integrativer Englischunterricht – Forschungsfragen zwischen Wunsch und Wirklichkeit. In: Christiane M. Bongartz & Andreas Rohde (Hrsg.), Inklusion im Englischunterricht. Frankfurt/M.: Peter Lang, S. 23-37.

Doff, Sabine (2016): Heterogenität im Fremdsprachenunterricht. Impulse – Rahmenbedingungen – Kernfragen – Perspektiven. Tübingen: Narr.

* Dose, Julia (2019): Inklusiver Englischunterricht: Eine empirische Studie zum Status quo in der Sekundarstufe I. Wiesbaden: Springer VS.

Dziak-Mahler, Myrle & Amrhein, Bettina (Hrsg.) (2014): Fachdidaktik inklusiv. Auf der Suche nach didaktischen Leitlinien für den Umgang mit Vielfalt in der Schule. Münster: Waxmann Verlag.

* Dziak-Mahler, Myrle; Hennemann, Thomas; Jaster, Svenja; Leidig, Tatjana & Springob, Jan (Hrsg.) (2018): Fachdidaktik inklusiv II. (Fach-)Unterricht inklusiv gestalten – Theoretische Annäherungen und praktische Umsetzungen. Münster: Waxmann.

* Eßer, Susanne; Gerlach, David & Roters, Bianca (Hrsg.) (2018): Inklusiver Englischunterricht. Beiträge zur Schulentwicklung. Münster: Waxmann.

Floyd, Monika (2015): Inklusiver Englischunterricht. Yes, we can! In: Oliver Musenberg & Judith Riegert (Hrsg.), Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer, S. 335-346.

Gehring, Wolfgang (2014): Lernzieldifferenter Englischunterricht. In: Wolfgang Gehring & Matthias Merkl (Hrsg.), Englisch lehren, lernen, erforschen. Oldenburger Forum Fremdsprachenunterricht Band 7. Oldenburg: IBIT, S. 33-60. [Sammelband online verfügbar.]

* Gerlach, David (2015): Fremdsprachenvermittlung im inklusiven Klassenraum bei LRS. In: Magdalena Michalak & Renata Rybarczyk (Hrsg.), Wenn Schüler mit besonderen Bedürfnissen Fremdsprachen lernen. Weinheim: Beltz, S. 140-167.

* Gerlach, David (2015): Inklusion im Fremdsprachenunterricht: Zwischen Ansprüchen und Grenzen von Heterogenität, Fachdidaktik und Unterricht(srealität). Fremdsprachen Lehren und Lernen 44(1), S. 123-137.

* Gerlach, David & Klein, Jochen (2016): „Alle Kinder sind Inklusionskinder!“ – alphaPROF als Schnittstelle von inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung und außerschulischer Lerntherapie. [Online veröffentlicht.]

* Gerlach, David & Roters, Bianca (2020): Wege der Differenzierung, Individualisierung und Inklusion. In: Wolfgang Hallet, Frank G. Königs & Hélène Martinez (Hrsg.), Handbuch Methoden im Fremdsprachenunterricht. Seelze-Velber: Klett Kallmeyer.

Höflich, Sabine (2015): Planung inklusiven Englischunterrichts. Eignet sich das didaktische Feld nach Feuser als Planungsgrundlage für inklusiven Englischunterricht in der Grundschule? R&E Source Open Online Journal for Research and Education. [PDF als Download.]

Köpfer, Andreas (2014): Kernkategorien einer inklusiven Englischdidaktik. In: Roman Batosch & Andreas Rohde (Hrsg.), Im Dialog der Disziplinen. Englischdidaktik – Förderpädagogik – Inklusion. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, S. 157-166.

Köpfer, Andreas (2015): Zielperspektive: Inklusiver Englischunterricht – didaktische Diskussion am Unterrichtsbeispiel „London“. In: Oliver Musenberg & Judith Riegert (Hrsg.), Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer, S. 347-356.

Köpfer, Andreas (2018): Inklusive Bildung und gemeinsam geteilte Sprache. Gegenstandsorientierte Transformation der didaktischen Adressierung im Fremdsprachenunterricht? In: Roman Bartosch & Andreas Köpfer (Hrsg.), Inklusion und Nachhaltigkeit. Entwicklungslinien einer modernen Englischdidaktik. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, S. 165-182.

* Küchler, Uwe & Roters, Bianca (2014): Embracing Everyone: Inklusiver Fremdsprachenunterricht. In: Bettina Amrhein & Myrle Dziak-Mahler (Hrsg.), Fachdidaktik inklusiv. Auf der Suche nach didaktischen Leitlinien für den Umgang mit Vielfalt in der Schule. Münster: Waxmann, S. 233-248.

Küchler, Uwe & Roters, Bianca (in Vorbereitung): Inklusiver Englischunterricht (Arbeitstitel). In: Roland Ißler & Uwe Küchler (Hrsg.), Impulse zur Fremdsprachendidaktik – Issues in Foreign Language Education. Wissenschaft und Lehrerbildung, Bd. 3.

Michalak, Magdalena & Rybarczyk, Renata (Hrsg.) (2015): Wenn Schüler mit besonderen bedürfnissen Fremdsprachen lernen. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.

Musenberg, Oliver & Judith Riegert (2015): Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer.

Reckermann, Julia (2020): Dealing with Heterogeneity in English Children’s Literature in the Heterogeneous EFL Classroom. PraxisForschungLehrer*innenbildung 2(4) (Themenheft Standards – Margins – New Horizons. Teaching Language and Literature in the 21st Century), 134-157. [Open access: https://www.pflb-journal.de/index.php/pflb/article/view/3501/3653.]

* Roters, Bianca & Eßer, Susanne (2016): Entwicklung von Lehrerprofessionalität unter inklusiver Perspektive – Impulse für eine reflexive Praxis. In: Diana Gebele & Alexandra L. Zepter (Hrsg.), Inklusion: Sprachdidaktische Perspektiven. Theorie – Empirie – Praxis. Köln: Kölner Beiträge zur Sprachdidaktik (KöBeS), S. 357-383.

* Roters, Bianca; Gerlach, David & Eßer, Susanne (Hrsg.) (2018): Inklusiver Englischunterricht. Impulse zur Unterrichtsentwicklung aus fachdidaktischer und sonderpädagogischer Perspektive. Beiträge zur Schulentwicklung. Münster: Waxmann.

* Schäfer, Ulla (2014): Englischunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten. In: Roman Bartosch & Andreas Rohde (Hrsg.), Im Dialog der Disziplinen: Englischdidaktik, Förderpädagogik, Inklusion. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, S. 45-62.

* Schäfer, Ulla (2015): Inklusives Lehren und Lernen im Englischunterricht. In: Christiane M. Bongartz & Andreas Rohde (Hrsg.), Inklusion im Englischunterricht.Frankfurt: Peter Lang, S. 57-69.

* Schäfer, Ulla & Springob, Jan (2018): Die Kompetenzaufgabe und der Gemeinsame Gegenstand: Englischunterricht in heterogenen Lerngruppen realisieren. In: Myrle Dziak-Mahler, Thomas Hennemann, Svenja Jaster, Tatjana Leidig & Jan Springob (Hrsg.), Fachdidaktik inklusiv II. (Fach-)Unterricht inklusiv gestalten – Theoretische Annäherungen und praktische Umsetzungen.Münster: Waxmann, S. 163-174.

Schlaak, Claudia (2014): Inklusion im Fremdsprachenunterricht: Umsetzung und Gute-Praxis-Beispiele. Universität Potsdam. [Online verfügbar.]

Schlaak, Claudia (2015): Fremdsprachendidaktik und Inklusionspädagogik: Herausforderungen im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit. Stuttgart: ibidem.

* Schmidt, Torben (2017): Inklusiven Fremdsprachenunterricht gestalten – Von Theorie‐Praxis‐Netzwerken, multiprofessionellen Teams und interdisziplinärer Forschung. In Eva Burwitz-Melzer, Frank G. Königs, Claudia Riemer & Lars Schmelter (Hrsg.), Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik. Inklusion, Diversität und das Lehren und Lernen fremder Sprachen: Arbeitspapiere der 37. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr.

* Springob, Jan (2015): Die ersten Schritte sind gemacht: Inklusiver Englischunterricht an einem Gymnasium – Herausforderung und Chance. In: Christiane M. Bongartz & Andreas Rohde (Hrsg.), Inklusion im Englischunterricht. Frankfurt/M.: Peter Lang, S. 39-55.

* Springob, Jan (2017): Inklusiver Englischunterricht am Gymnasium. Evidenz aus der Schulpraxis im Spiegel von Spracherwerbstheorie und Fremdsprachendidaktik. Frankfurt/M.: Peter Lang.

* Springob, Jan (2017): Inklusion – wie kann es gelingen? Unterstützung von Schulentwicklungsprozessen. In: Tobias Bernasconi & Ursula Böing (Hrsg.), Inklusive Schulen entwickeln – Impulse für die Praxis.Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 79-88.

Stahl-Morabito, Natascha (2016): Adäquate Lernangebote im Fach Englisch für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen in der Sekundarstufe I. In: Mitteilungen des Verbandes Sonderpädagogik 2(2016), S. 26ff.

Suter, Christoph (2019): Inklusiver aufgabenorientierter Englischunterricht. Kooperative Entwicklung und Erprobung eines Unterrichtsmodells in der Praxis. Wiesbaden: Springer VS.

Trautmann, Matthias (2010): Heterogenität – (k)ein Thema der Fremdsprachendidaktik? In: Anne Köker, Sonja Romahn & Annette Textor (Hrsg.) (2010), Herausforderung und Heterogenität. Ansätze und Weichenstellungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 52-64. [Der Aufsatz ist in leicht abgeänderter Form auch hier online verfügbar.]

Trumpa, Silke; Seifried, Stefanie; Franz, Eva & Klauß, Theo (Hrsg.) (2014): Inklusive Bildung: Erkenntnisse und Konzepte aus Fachdidaktik und Sonderpädagogik. Weinheim: Beltz Juventa.

Vogt, Karin; Börner, Ottfried & Philippen, Stefanie (2015): Inklusion im Englischunterricht oder: jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. In: Otfried Börner & Christa Lohmann (Hrsg.), Heterogenität und Inklusion. Lernaufgaben im Englischunterricht. Braunschweig: Diesterweg, S. 59-63.

Vogt, Karin & Körby, Uta (2015): Heterogenität ist der Normalfall – inklusiver Englischunterricht. In: Otfried Börner & Christa Lohmann (Hrsg.), Heterogenität und Inklusion. Lernaufgaben im Englischunterricht. Braunschweig: Diesterweg, S. 64-68.

Wight, Mary Caitlin (2015): Students with learning disabilities in the foreign language learning environment and the practice of exemption. Foreign Language Annals 48 (1), 39-55.

Wilden, Eva & Porsch, Raphaela (2019): The illusion of inclusion? Evaluating inclusive primary English as a foreign language education in an innovative special educational needs school, Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 30(1), 3–20.