Tagung „Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lernen und Lehren“ im September 2018 an der Universität Lüneburg

Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lernen und Lehren

IEGLL-Tagung

Am 20. und 21. September 2018 findet an der Leuphana Universität Lüneburg eine gemeinsame wissenschaftliche Tagung und Lehrkräftefortbildung zum Thema Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lernen und Lehren in Kooperation u.a. mit dem Netzwerk Inklusiver Englischunterricht statt.

Die häufig normativen Postulate inklusiver Bildung, die auch auf Fragen der Haltung der Lehrkräfte fokussieren, sowie geforderte Umsetzungen in Bereichen der Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie LehrerInnenbildung bedürfen zunehmend auch einer fachdidaktischen Ausschärfung. Während die genuine Vergegenständlichung von „Fremdheit“ sowie die Förderung inter- und transkultureller Kompetenzen im Englischunterricht bereits als eine bedeutsame Grundlage gesehen werden, fehlen weiterhin auf verschiedensten Ebenen empirisch sowie theoretisch fundierte und belastbare methodisch-didaktische Konzepte, die die Gestaltung eines inklusiven Englischunterrichts anbahnen, fördern und gelingen lassen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und dem Call for Papers finden Sie auf der Tagungswebsite, einen Flyer zum Weiterleiten finden Sie hier.

Das ZZL-Netzwerk an der Leuphana Universität Lüneburg wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.